Startseite / Archiv / Archiv 2017

Veranstaltungen im Rückblick
2017

Paul Celan

Konzertante Lesung
Paul Celan

Atemwende und Herzzeit - Briefe
Ein Dialog durch die Zeit

Begleitet vom MIVOS Quartett aus New York

am Donnerstag, 26.1.2017 in der Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin

Am Vorabend des diesjährigen Gedenktages an die Opfer des Nationalsozialismus lud das Projekt "Gegen Rechtsextremismus" der Friedrich-Ebert-Stiftung zu einem Paul-Celan-Abend ein.

Die konzertante Lesung ließ Gedichte Paul Celans, musikalische Interpretationen seiner Poesie und eine Auswahl aus dem "Herzzeit"-Briefwechsel mit Ingeborg Bachmann in einem Arrangement erklingen. "Ein Dialog durch die Zeit" sind die Lyrics von Daniel Anderson.
Mit dem Gedicht "Gegenauschwitz (Paul Celans Todesfuge 2014)" wurden die Gedanken zur "Todesfuge" aufgenommen und mit unseren heutigen Reflexionen in Denken, Wissen, Fühlen und Einschätzen weitergeführt.
Die Komposition "Atemwende" von Bojan Vuletic wurde am 18. Juni 2011 im Issue Project Room in Brooklyn, New York City, mit dem MIVOS Quartett und dem Trompeter Nate Wooley uraufgeführt.

Im Miterleben der Klänge und der Gedanken der Schriftsteller bildete sich zwischen Musikern, Schauspielern und dem Publikum eine eigene Atmosphäre, in der ein Abbild der Reflexion von Verfolgung und deren Verarbeitung in der Biographie Paul Celans entstand.

Weitere Informationen finden Sie hier in der Einladung